Infos zum Projekt

format3 architekten + ingenieure
T 02202-9564820
E-Mail

Ein schönes Stück Erde – bald eine gute Lage

Kirchengrundstücke im Erbbaurecht

Der Vorstand der Kirchengemeinde hat in seiner Sitzung am 20. März einer Bebauung des Kirchengrundstücks am ALDI Kreisel nach einem Projektvorschlag mit dem Titel NACHBARSCHAFTEN zugestimmt. Auf acht Parzellen soll eine Wohnbebauung für Einfamilienhäuser entstehen. Was verbirgt sich hinter dem Vorschlag?

Die Projektentwicklung setzt den Schwerpunkt zunächst auf  die Freianlagen: Außenräume strikter Privatsphäre als Fortsetzung von Wohnräumen,  Gemeinschaftsgärten zum Spielen, Feiern und Anbau von Nutzpflanzen. Diese bilden das  gestalterischen Rückgrad. Deren Qualität  macht die Lage, schafft Werte und Nachbarschaften.

Häuser in dem grünen Quartier erhalten ihre eigene Identität:  Die Möglichkeit Grundrisse frei zu gestalten und auch später zu verändern, um die Nutzung wechselnden Lebensumständen anzupassen.  Beispiel: Sich „kleiner zu setzen“ ohne sein Haus wieder umfangreich umbauen oder sogar aufgeben zu müssen. Adaptives Bauen ist dieser Planungsansatz, Vieles wird möglich. Vertriebsbeginn ist im Juli vorgesehen.

Ihr Interesse am Projekt können Sie uns gern unter kontakt@format3.de mitteilen.

 

Eva Kohnen, format3 GmbH architekten + ingenieure